Neubau Wohn- und Bürogebäude an der Karl-Mai-Allee - Geiger Ingenieure
15616
single,single-portfolio_page,postid-15616,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,qode-title-hidden,side_area_uncovered_from_content,qode-theme-ver-7.9,wpb-js-composer js-comp-ver-4.6.2,vc_responsive

Neubau Wohn- und Bürogebäude an der Karl-Mai-Allee, Bietigheim-Bissingen

Bauherr: Bietigheimer Wohnbau GmbH

74321 Bietigheim-Bissingen

Architekt: Aldinger Architekten Planungsgesellschaft mbH

70597 Stuttgart

Der Gebäudekomplex besteht aus 2 Häusern mit einer gemeinsamen, teilweise unterirdischen Tiefgarage mit 93 Stellplätzen. Das Neubauprojekt umfasst 25 Wohnungen, Büronutzung und ein Dienstleistungszentrum der Stadtverwaltung Bietigheim-Bissingen. Im Auftrag der Bietigheimer Wohnbau GmbH bearbeitet unser Büro die komplette Tragwerksplanung, Teile der Fachbauleitung und die Sicherheit- und Gesundheitsschutzkoordination (Si-Ge-Ko).

Die Gebäudegründung erfolgt über Bohrpfähle, die in die felsartigen Muschelkalkschichten des oberen Muschelkalks geführt werden. Die Geschoßdecken der bis zu 5 Luftgeschoße werden überwiegend als Flachdecken ausgebildet. Der gesamte Gebäudekomplex wird in Ortbetonbauweise erstellt. Das Gebäude ist an die öffentliche Fernwärmeversorgung angeschlossen. Zusätzlich werden die Bohrpfähle thermoaktiviert, überwiegend zur Bereitstellung der Kühllast.