Medizinisches Dienstleistungszentrum, Bietigheimer Wohnbau - Geiger Ingenieure
16356
single,single-portfolio_page,postid-16356,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,qode-title-hidden,side_area_uncovered_from_content,qode-theme-ver-7.9,wpb-js-composer js-comp-ver-4.6.2,vc_responsive

Medizinisches Dienstleistungszentrum, Bietigheimer Wohnbau
Bietigheim-Bissingen

Auftraggeber: Bietigheimer Wohnbau GmbH, 74321 Bietigheim-Bissingen

Architekt: KMB PLAN | WERK | STADT | GMBH

Brenzstraße 21
71636 Ludwigsburg

Gebäudekonstruktion

Grundrissabmessungen mit ca. 20,0 m x 26,0 m, 5-geschossiges Gebäude mit Teilunterkellerung und zurückgesetztem Dachgeschoss.

Das Gebäude wird durch den massiven Treppenhaus- und Aufzugskern in Verbindung mit den Deckenscheiben horizontal ausgesteift.

Die Gründung erfolgt als Tiefgründung über ca. 15,0 m lange Großbohrpfähle in die Schichten des Muschelkalks.

Der Baugrabenverbau wurde als Berliner Verbau ausgeführt, mit rückverankerten Stahlträgern und Holzausfachung auf der Südseite (Bahnlinie).

Die Geschossdecken wurden als punktgestützte Massivdecken mit einer Stützweite bis 6,50 m hergestellt. Die Decke über dem 3. Obergeschoss dient als Abfangebene für das zurückgesetzte Dachgeschoss.